Über uns

Beinahe täglich stellen wir in unserer Umgebung Sachverhalte fest, die unserer Meinung nach einfacher gestaltet sein könnten. Dabei handelt es sich nicht immer, aber durchaus oft, um die Bedienung von Software oder das Design grafischer Benutzeroberflächen.

Dies sind nur zwei Beispiele, warum das Zusammenspiel zwischen Mensch und Technik in unserem Alltag eine noch größere Bedeutung bekommen muss. Um dies voranzutreiben und human-computer interaction (HCI) zu einem festen Bestandteil unserer Hochschule zu machen, wurde deshalb die HCI2B Group ins Leben gerufen.

Gründung

Die HCI2B Group wurde 2016 von Dieter Wallach und Jan Conrad am Standort Zweibrücken gegründet. Die Gruppe beschäftigt sich mit den unterschiedlichen Aspekten der HCI und verknüpft dabei Lehre und Forschung miteinander. In verschiedenen Vorlesungen lernen Studierende die verschiedene Facetten der HCI kennen und üben sich selbst auch in der praktischen Umsetzung diverser Methoden. Interessierten bieten wir die Gelegenheit, die HCI2B Group zum Beispiel durch das Bearbeiten eigener, interessanter Projekte zu unterstützen.

Dafür stellen wir in Laboren unterschiedliche Ressourcen zur Verfügung: beispielsweise ein selbstentwickeltes Framework für Fahrsimulationsumgebungen, mit denen die Mitglieder unserer Gruppe kognitive Architekturen und Methoden der Modellbildung entwickeln und testen. Dabei werden auch aktuelle AR- und VR-Komponenten in Usability- und User Experience-Studien (UUX) untersucht.

Unser Team

Mitglieder der HCI2B Group

Menü